Blog

26.02.2018

Hygiene in der Büro-Küche

In der Küche ist Sauberkeit besonders wichtig, ob zu Hause oder im Büro. Über Ordnung und Unordnung bei uns zu Hause können wir selbst entscheiden, in der Firmenküche jedoch sind wir angewiesen auf den Ordnungssinn unseres Chefs, der eine gute Reinigungsfirma München engagieren kann oder eine weniger gute, und dem Willen zu Sauberkeit unserer Kollegen.

 

Welche Gesundheitsrisiken birgt die Firmenküche?

Es ist klar, dass nicht alle Mitarbeiter gleichermaßen ordnungliebend sind. Leider ist es ebenso bekannt, dass nicht jeder zu Hause bleibt, wenn er es aufgrund einer Erkrankung sollte. Wir kennen das alle. „Ist nicht so schlimm, ich bin nur leicht erkältet“, und aus Pflichtgefühl geht man lieber arbeiten als zum Arzt. In der Küche tummeln sich also gegebenenfalls die unterschiedlichsten Erreger, denn sie ist der Ort, in dem sich die Kollegen treffen um zu essen, zu reden, Kaffee zu machen. Sie ist den ganzen Tag über in Betrieb, die verschiedensten Menschen gehen in ihr ein und aus und mit ihnen die unterschiedlichsten Gewohnheiten. Der Geschirrschwamm, der immer feucht den ganzen Tag über in der Spüle liegt und Erreger fängt? Ein allen Leuten bekanntes Bild, die eine Firmenküche nutzen.

 

Was also tun, um das Risiko einer unhygienischen Büroküche einzudämmen?

Am Besten, der Chef übergibt seine Firmenküche in die Hände eines professionellen Reinigungsservice München. Die Reinigungsfirma, die schon Ihre Büroreinigung München übernimmt, wird üblicherweise auch einen Küchenreinigungsdienst anbieten, so wie das bei einer guten Gebäudereinigung München üblich ist.

 

Welche Arbeiten sollte dieser für eine perfekt saubere Küche ausüben?

Alle Arbeitsflächen, Tische und Küchenschrankfronten sollten genauestens gereinigt werden. Auf diesen Flächen finden sich oft Essensrückstände, zudem sind das die Elemente, die permanent von allen angefasst werden, daher sollte auf ihrer Sauberkeit ein besonderes Augenmerk liegen. Die Küchengeräte sollten ebenfalls gründlich gereinigt werden. Eine gute Reinigungsfirma kümmert sich um die Reinigung der Küchenfronten ebenso wie um die Kühlschränke und Geschirrspülmaschinen, da in diesen Geräten die meisten Essensreste lauern und auch Schimmel kein seltener Gast ist. Die Mülleimer sollten selbstverständlich täglich geleert und auch gereinigt werden, da sich in ihnen viele Erreger sammeln. So hat man die Sicherheit, dass die von allen benutzte Küche wirklich unbedenklich rein ist.