Was kostet eine Unterhaltsreinigung in München pro Stunde?

Eine Unterhaltsreinigung bezeichnet eine Form der Gebäudereinigung, die in regelmäßigen Abständen vorgenommen wird. Dabei kann es sein, dass diese Art der Reinigung wöchentlich, monatlich aber auch quartalsweise durchgeführt wird.

Was kostet eine Unterhaltsreinigung in München?
Eine Unterhaltsreinigung kostet in München im Schnitt zwischen 20 und 30 € pro Stunde. Bei einer Berechnung nach Quadratmetern solltest du mit einem Preis zwischen 0,24 und 5,50 € pro Quadratmeter rechnen.

Die Intervalle, in denen die Reinigungen durchgeführt werden, können bei der Unterhaltsreinigung kombiniert werden. Beispielsweise kann das Leeren von Mülleimern und Abwischen von Tischen im Essbereich täglich erfolgen, während die Fenster monatlich gereinigt werden.

Alle Kosten für eine Unterhaltsreinigung setzen sich aus verschiedenen Leistungsanteilen zusammen. Diese haben wir übersichtlich für dich aufgelistet.

Die Leistungen der Unterhaltsreinigung im Überblick

Bei den Kosten für eine Unterhaltsfirma bestimmen verschiedene Faktoren den Preis. Der Umfang der Leistungen, die zu reinigenden Quadratmeter und die Ausstattung, die für die Reinigung benötigt wird, sind nur einige der Punkte, die sich auf den Preis auswirken. Im Folgenden findest du eine Übersicht über die Leistungen, welche im Normalfall bei einer Unterhaltsreinigung erbracht werden.

Tägliche Reinigungsarbeiten

Bei einer täglichen Reinigung gehört im Normalfall dazu:

  • Reinigung der Schreibtische
  • Wischen von Aktenschränken und weiteren Möbel
  • Wischen von Geräten wie Telefone und Drucker
  • Leeren von Aschenbecher
  • Saugen von Teppichböden
  • Feucht wischen des Bodens
  • Reinigung der Toiletten und Auffüllen von Toilettenpapier und Trockentüchern
  • Reinigung von Kaffeemaschine und Küchenbereich

Leistungen der wöchentlichen Intervalle

  • Staubwischen von Fensterbänken und Lampen
  • Reinigung von Treppen und Treppengeländer
  • Säubern von Bildern
  • Fegen des Außenbereichs

Monatliche oder quartalsweise Reinigung

  • Säubern von Heizungen
  • Reinigung von Türen und Türrahmen
  • Fenster putzen
  • Reinigung von Briefkästen
  • Pflege und Reinigung von Polstermöbeln
  • Reinigung von Kühlschrank, Mikrowelle und anderen Küchengeräten
  • Waschen der Gardinen
  • Reinigung von Wandfliesen

Neben dem Umfang der Leistungen kann beispielsweise eine höhere Anzahl von Sanitär- oder Küchenräumen für einen höheren Preis sorgen. Auch, wenn ein besonders hoher Grad an Hygiene gefordert wird oder beispielsweise Besonderheiten bei der Reinigung, wie spezielle Bodenbeläge, beachtet werden müssen, wird das die Kosten beeinflussen.

Des Weiteren ist die benötigte Ausstattung, die zur Reinigung der Räume benötigt wird, ebenfalls ein Kostenfaktor. Muss zusätzlich Glas gereinigt werden oder soll statt einer monatlichen, eine wöchentliche Reinigung des Treppenhauses erfolgen, wird die Unterhaltsreinigung ebenfalls teurer. Auch Tätigkeiten, wie ein Ein- oder Ausräumen der Spülmaschine, wirken sich auf den Preis aus.

Gut zu wissen: Uhrzeit, Tag und Rhythmus beeinflussen ebenfalls den Preis

Je später, desto teurer

Falls dein Büro erst ab 20 Uhr gereinigt werden soll oder es nur am Wochenende möglich ist, die Unterhaltsreinigung durchzuführen, musst du mit Zuschlägen rechnen.

Von 20 bis 24 Uhr und an Samstagen werden häufig Zuschläge von 25 % verlangt, ab Mitternacht bis 5 Uhr morgens kann es sein, dass Zuschläge von bis zu 50 % auf dich zukommen.

An Sonn- und Feiertagen steigt der Preis immens

An Sonn- und Feiertagen wird es besonders teuer, denn dann werden Zuschläge von bis zu 75 % verlangt.

Falls es sich vermeiden lässt, solltest du also darauf achten, dass die Unterhaltsreinigung an Werktagen vor 20 Uhr durchgeführt wird.

Wie der Rhythmus einer Unterhaltsreinigung sich auf die Kosten auswirkt

Je nach Art deines Unternehmens und des geforderten Hygienestandards wirst du sehr wahrscheinlich das Intervall der Unterhaltsreinigung anpassen. Für normale Büroräume genügt es, wenn ein- bis zweimal pro Woche eine Unterhaltsreinigung durchgeführt wird.

Bekommst du allerdings häufigen Kundenbesuch und werden die Geschäftsräume des Öfteren von Kunden frequentiert, sollte der Rhythmus erhöht werden. Insbesondere bei medizinischen Betrieben wirst du um eine tägliche Unterhaltsreinigung nicht umhinkommen, damit dein Betrieb den hohen Hygienestandards gerecht wird.

Bei sehr kleinen Betrieben hingegen, mit einer geringeren Bürofläche, in denen wenig Müll anfällt, kann eine regelmäßige Sichtreinigung selbst durchgeführt und somit der Rhythmus der Unterhaltsreinigung sogar auf nur einmal im Monat gesenkt werden.

Wie findest du die beste Unterhaltsreinigung in München?

Damit die Unterhaltsreinigung deines Unternehmens in München gründlich und professionell durchgeführt wird, solltest du am besten eine Firma beauftragen, die sich die Sauberkeit von Gebäuden und Büroräumen zur Priorität gemacht hat.

Ein sauberer und ordentlicher Arbeitsplatz ist schließlich die Grundlage für eine produktive Arbeitsweise und sollte niemals vernachlässigt werden.

Wusstest du, dass deine Mitarbeiter sogar Anspruch auf einen hygienischen und sauberen Arbeitsplatz haben? Du solltest also dafür sorgen, dass sich deine Mitarbeiter am Arbeitsplatz wohlfühlen. Weder Staub noch Schmutz, noch überquellende Mülleimer sollten sie von den wirklich wichtigen Tätigkeiten ablenken.

Außerdem möchtest du sicher sein, dass sich auch Kunden wohlfühlen, wenn sie deine Firma betreten. Gerade deshalb solltest du einen großen Wert auf einen sauberen und ordentlichen Eingangs- und Empfangsbereich legen.

In München gibt es eine große Menge an verschiedenen Anbietern für professionelle Reinigungsdienstleistungen, die eine Unterhaltsreinigung anbieten. Somit hast du die Qual der Wahl, das beste Unternehmen auszusuchen.

Damit es dir leichter fällt eine Entscheidung zu fällen, haben wir hier verschiedene Punkte aufgelistet, die dir zeigen, welche Firma die richtige für dich ist.

Wichtige Punkte, die dich zur besten Reinigungsfirma führen

  • Gründliche und zuverlässige Unterhaltsreinigung

Wenn du eine professionelle Reinigungsfirma für die Unterhaltsreinigung beauftragst, erwartest du sicher ein bestimmtes Ergebnis. Umso ärgerlicher ist es, wenn diese Erwartungen nicht bestätigt werden und die Reinigung nicht so gründlich erfolgt ist, wie du es dir vorgestellt hast.

Um herauszufinden, wie gründlich eine Reinigungsfirma arbeitet, kannst du zu Beginn einen Probetermin vereinbaren. Außerdem solltest du dir von der Reinigungsfirma im Voraus einen groben Plan zustellen lassen, damit du weißt, was bei der Unterhaltsreinigung inklusive ist.

Bei der Firma Cleanfrog kannst du anhand von verschiedenen Plänen auswählen, welche Bereiche gereinigt werden sollen und wie umfangreich die Unterhaltsreinigung werden soll. Du findest hier eine Übersicht über die jeweiligen Pläne, inklusive der Leistungen.

  • Schnelligkeit und Zuverlässigkeit bei der Kontaktaufnahme

Ein weiterer Punkt, der für eine Reinigungsfirma spricht, ist eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme. Denn nicht nur zu Beginn ist es von Vorteil, wenn auf deine Anfrage sofort reagiert wird, auch falls du später Fragen hast oder du spontane Änderungen vornehmen möchtest, sollte die Reinigungsfirma am besten einfach zu erreichen sein.

Bei echten Notfällen, wie einem verschmutzten Büro vor einem Kundenbesuch, kann ein zuverlässiger Kundenservice wirklich Gold wert sein.

In München setzt zum Beispiel die Firma Cleanfrog auf eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme, in dem du sie ganz einfach und jederzeit per WhatsApp erreichen kannst.

  • Fallen die Bewertungen und Rezensionen mehrheitlich positiv aus?

Um ein Unternehmen im Voraus leichter einschätzen zu können, lohnt sich ein Blick auf etwaige Rezensionen oder Bewertungen. Du kannst dir ein Bild über die Vor- und Nachteile einer Firma machen und dich in der Entscheidungsfindung unterstützen.

  • Ist es möglich, die Unterhaltsreinigung zu den für dich passenden Zeiten durchzuführen?

Der Zeitpunkt, wann eine Unterhaltsreinigung am besten stattfinden sollte, hängt davon ab, wie lange die Arbeitszeiten deiner Mitarbeiter sind und ob die Reinigungsarbeiten ihren Workflow stören würden.

Generell kann man sagen, dass die Reinigung außerhalb der Öffnungszeiten deines Büros viele Vorteile mit sich bringt. Deine Mitarbeiter werden nicht bei der Arbeit gestört und auch das Reinigungspersonal kann die Unterhaltsreinigung schneller und vielleicht sogar gründlicher durchführen.

Solltest du bestimmte Wunschzeiten für die regelmäßige Reinigung haben, dann solltest du diese am besten direkt zu Beginn klären.

  • Nähe der Reinigungsfirma zum Gebäude

Bei Notfällen ist bei einer nahegelegenen Reinigungsfirma eine schnellere Reaktion möglich, als bei einem weiter entfernten Unternehmen. Außerdem ist der Umweltaspekt nicht zu vernachlässigen und kurze Wege und ein damit niedriger Verbrauch an Ressourcen sollten aus diesem Grund bevorzugt werden.

Überdies entstehen bei kurzen Wegen und einem geringeren Zeitaufwand für die Reinigungskräfte auch weniger Kosten.

  • Ist es möglich, Zusatzleistungen zu erhalten?

Wenn du nicht nur eine Unterhaltsreinigung für deine Büroräume benötigst, sondern auch von zusätzlichen Leistungen profitieren möchtest, kannst du dich auf Reinigungsunternehmen fokussieren, die zusätzliche Services wie Umzugshilfe, Montagearbeiten oder Ähnliches anbieten.

Die Firma Cleanfrog bietet neben dem Reinigungsservice auch Büro Concierge Leistungen an und wird dich sogar bei der Renovation und Neugestaltung deines Büros unterstützen.

Dabei stellt sie dir professionelle und erfahrene Interieur-Designer zur Seite, die dir bei der Optimierung deiner Büroräume helfen.

Freundlich und effizient gestaltete Büroräume können sich positiv auf die Stimmung und damit auf die Produktivität und Motivation deiner Mitarbeiter auswirken und sollten niemals außer Acht gelassen werden.

  • Preis-Leistung sollte stimmen

Auch wenn der Preis bei einer Reinigungsfirma eher zweitrangig sein sollte, ist Preis-Leistung dennoch ein Punkt, der bei der Wahl der passenden Reinigungsfirma eine wichtige Rolle spielt.

Du möchtest schließlich, dass sich deine Ausgaben bezahlt machen und du eine entsprechende Leistung erhältst.

Dazu kannst du dir verschiedene Angebote von Reinigungsfirmen in München einholen und diese nach Preis und Leistung vergleichen. Beziehe dabei die zuvor genannten Punkte, falls sie für dich eine Rolle spielen.

So wirst du mit Leichtigkeit, die für dich beste Reinigungsfirma finden und auch in Zukunft mit deiner Wahl zufrieden sein.