Wie finde ich eine Reinigungsfirma in München für ein Büro?

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner, Kundinnen und Kunden - wer immer ein Büro betritt, erwartet eine angenehme Atmosphäre. Einen wesentlichen Anteil daran haben Reinigungskräfte. Doch wie findest Du eine zuverlässige Reinigungsfirma?
Wie finde ich eine Reinigungsfirma in München für ein Büro? Eine gute Reinigungsfirma in München für ein Büro zu finden, ist gar nicht so schwer. Hier helfen Dir ein paar Kriterien, nach denen Du die Reinigungsfirma auswählst. In den folgenden Absätzen findest Du Tipps, die Du bei der Suche nach einer professionellen Büroreinigung beherzigen kannst.

Wenn Du im Internet mit einer Suchmaschine nach einer Reinigungsfirma in München für Büro oder Gewerbe suchst, wirst Du Dich von den vielen Einträgen vermutlich erschlagen fühlen. Zwar bieten Dir die vielen Einträge eine große Auswahl, machen die Suche aber bestimmt nicht einfacher.

1. Vorsicht vor schön klingenden Versprechen

Du möchtest bestimmt eine Reinigung in München finden, die gute und zuverlässige Arbeit leistet und Dir einen fairen Preis verrechnet. Aber um Kunden zu gewinnen, locken viele Reinigungsfirmen mit den unterschiedlichsten Versprechen.

Manche Reinigungsfirmen werben mit einem kleinen Preis. Für wenig Geld bekommst Du aber keine gründliche und arbeitsintensive, sondern bestenfalls eine Basisreinigung. Denn für eine gründliche Reinigung braucht es ein paar Dinge. Dazu gehören:

  • Zeit
  • hochwertiges Werkzeug
  • erfahrenes und gut ausgebildetes Personal

Und das gibt es nicht zum Spartarif.

Anstatt auf pauschale Versprechen zu setzen, solltest Du für Dein Büro in München eine Reinigungsfirma suchen, die Dir transparente Angebote bietet. Da kannst Du anhand eines Katalogs Deine Wünsche an die Reinigung angeben und bekommst sofort einen Preisvorschlag. Ein einfach zu bedienendes System bietet Dir in München zum Beispiel Cleanfrog an.

Damit sind wir schon beim nächsten Punkt angelangt, und der betrifft den Umfang der Reinigung im Büro. Dieser Punkt ist primär dann wichtig, wenn Du bei der Reinigung eines Büros noch wenig oder noch keine Erfahrung gesammelt hast. Denn bevor Du eine Büroreinigung organisierst, musst Du Dir darüber Klarheit verschaffen, was alles gereinigt werden muss.

2. Eine Liste über die Reinigung erstellen - mach Dir einen Plan

Staub auf den Schreibtischen, am Bildschirm und am Fensterbrett und Schmutz an den Fensterscheiben sind Zeichen dafür, dass Du Dich um die Büroreinigung kümmern musst. Bei einem solchen Anblick denkst Du vielleicht, dass ein Putztrupp anrücken und für Sauberkeit sorgen soll. Aber, damit die Fachkräfte einer Reinigungsfirma wissen, was genau sie reinigen sollen, brauchen sie einen genauen Auftrag.
Ein genauer Auftrag ist wichtig. Denn Reinigungsfirmen wie Cleanfrog bieten eine Fülle von Dienstleistungen an, die Du in Anspruch nehmen kannst. Natürlich kostet jeder Service Geld. Deshalb solltest Du Dir genau überlegen, welche Reinigungsarbeiten Du in Auftrag geben möchtest.

Die Reinigungsfirma Cleanfrog ermöglicht Dir mit einem einfachen Service, nur die Reinigung zu buchen, die Du benötigst. So kannst Du gezielt nur die nötigsten Reinigungsarbeiten vornehmen lassen. Das spart Dir viel Geld, da Du nur für die gebuchten Reinigungsarbeiten bezahlst.

Hier findest Du einige Beispiele der angebotenen Services:

  • Reinigungen von Büroräumen
  • Reinigung von Treppenhäusern
  • Reinigung von Sanitärräumen
  • Reinigung von Küchen
  • Reinigung von Fenster
  • Reinigung von Schreibtischen
  • Reinigung der Gehwege von Eis und Schnee
  • Reinigung der Außenflächen von Laub
  • Ausleeren der Mülleimer
  • Entsorgen der Müllsäcke
  • Reinigung von Fliesen-, Teppich-, PVC-, Laminat- und Parkettböden

Aber auch innerhalb einzelner Punkte kannst Du wählen. Fenster sind ein gutes Beispiel dafür, welche Arten von Reinigungen Du in Auftrag geben kannst. Du kannst zum Beispiel nur die Reinigung der Glasscheiben in Auftrag geben. Wenn Du aber möchtest, kannst Du auch die Reinigung der Fensterrahmen, der Fensterbänke und der Fensterfalze buchen.

Welche Services werden von Reinigungsfirmen noch angeboten?

Reinigungsarbeiten wie Bodenreinigung und Fensterputzen zählen zum Kernbereich einer Reinigungsfirma. Reinigungsfirmen bieten daneben noch zusätzliche Services, die Du ebenfalls buchen kannst. Dazu zählen auch Arbeiten, die bei großen Büros von einem Hausmeister übernommen werden, wie zum Beispiel der Tausch kaputter Glühbirnen und  kaputter WC-Sitze.

Es lohnt sich also daher, zu Papier und Stift zu greifen und einen Rundgang durch das Büro zu machen. Dabei notierst Du Dir, welche Räume und Objekte die Reinigungsfirma im Büro wieder zum Glänzen bringen soll.

Die Möglichkeit, maßgeschneidert einen Auftrag für eine Reinigung zu buchen, ist aber nur ein Punkt bei der Suche nach einer Reinigungsfirma in München für Büro, Gebäude und Außenbereich. Daneben gibt es noch weitere Punkte, die Du bei der Suche berücksichtigen solltest.

3. Hat die Reinigungsfirma ausreichend Personal zur Verfügung?

Wenn Du für Dein Büro schnell nach einer Reinigungsfirma in München suchst, dann wirst Du vermutlich nicht an Ersatz- oder Notpersonal denken. Damit die Gebäudereinigung ihre Termine zuverlässig einhalten kann, muss aber ausreichend Reinigungspersonal zur Verfügung stehen.

Denn wie bei jedem Unternehmen werden auch bei Reinigungsfirmen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter krank und gehen auf Urlaub. Manche Reinigungsfirmen sparen aber beim Geld und somit beim Personal. Fällt eine Fachkraft aus, steht für vereinbarte Termine nicht ausreichend Personal zur Verfügung. Dann müssen Termine abgesagt werden - zum Ärgernis der Kunden.

Das Personal einer Reinigungsfirma sollte daher in ausreichender Zahl vorhanden sein. Bei größeren Betrieben, die schon länger in dieser Branche tätig sind, kannst Du in der Regel darauf vertrauen, dass hier genügend Personal vorhanden ist.

4. Zu welcher Uhrzeit soll gereinigt werden?

Ein Punkt, den Du Dir ebenfalls überlegen solltest, ist der Zeitpunkt der Reinigung. Denn manche Bereiche des Büros sollten zu bestimmten Zeiten auf keinen Fall gereinigt werden, bei anderen Bereichen des Büros ist der Zeitpunkt wiederum völlig unwichtig.

Zum Beispiel sollte das Reinigen der Büroräume nicht stattfinden, wenn die Mitarbeiter im Büro ungestört ihre Arbeit verrichten wollen. Denn Telefonate und Gespräche lassen sich nur schwer führen, wenn daneben eine Reinigungskraft mit dem Staubsauger die Bodenreinigung vornimmt oder den Schreibtisch wischt, während jemand am Computer arbeiten möchte.

Die Mitarbeiter im Büro stört es aber nicht, wenn während der Arbeitszeit im Außenbereich die Reinigung von Fassade und Fenster vorgenommen wird. Auch die Entsorgung von Müll und das Reinigen im Sanitärraum kann grundsätzlich während der Arbeitszeit erfolgen.

Manche Reinigungsfirmen in München reinigen das Büro auch dann, wenn noch keiner der Büroangestellten erschienen ist. In diesem Fall benötigst Du bei der Reinigungsfirma einen Ansprechpartner oder eine Vertrauensperson, die Zugang zu den Büroräumen bekommt. Das erleichtert die Reinigung und das Gießen der Pflanzen in der Urlaubszeit.

5. Nachhaltigkeit und soziale Fairness - auch die Reinigungsfirma sollte sauber sein

Als Unternehmer sieht man sich heute seine Vertragspartner genau an. Denn Verstöße gegen den Umweltschutz und soziale Benachteiligung werden heute rigoros geahndet. Und Du möchtest wohl kaum mit einem Unternehmen in Verbindung gebracht werden, dem solche Verstöße vorgeworfen werden. Daher solltest Du folgende Punkte beachten:

  • In einer Reinigungsfirma sollte soziale Fairness selbstverständlich sein. Denn nur korrekt entlohnte und gut ausgebildete Reinigungskräfte arbeiten motiviert und bringen frischen Glanz in Dein Büro in München.
  • Immer mehr Unternehmen setzen bei der Reinigung auf Umweltschutz. Das bedeutet, dass die Reinigungsfirma in München nachhaltig arbeiten sollte. Schließlich kommen in dieser Branche chemische Reinigungsmittel in großen Mengen zum Einsatz.
  • Umweltschutz beginnt und endet nicht bei den Putzmitteln. Auch die Reinigungsfirma in München sollte sich daran halten, etwa bei der Administration. Bei Cleanfrog zum Beispiel ist die gesamte Auftragsvergabe und -annahme digital.

Es lohnt sich für Dich nach Reinigungsunternehmen zu suchen, die diese Standards beachten. Denn auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter solcher Unternehmen sind motivierter, wenn diese Standards beachtet werden.

6. Nutze den Vorteil von Unternehmen aus der Region

Eine Reinigungsfirma aus Deiner Region bringt Dir verschiedene Vorteile:

  • Kurze Wege bedeuten kurze Abfahrtszeiten: Das spart Treibstoff und Zeit und letztlich auch Geld. Außerdem schonen kurze Anfahrtszeiten auch die Umwelt.
  • Notfälle: Solltest Du einen Reinigungs-Notfall haben, dann können kurze Wege hilfreich sein. Denn so ist es möglich, dass die Reinigungsfirma schnell Reinigungskräfte vorbeischicken kann, die bei Dir wieder für Ordnung und Sauberkeit sorgen.

7. Ein persönlicher Ansprechpartner

Manche Reinigungsfirmen, wie zum Beispiel Cleanfrog, bieten Dir einen persönlichen Ansprechpartner. Wenn Du einmal Probleme hast und eine schnelle und unbürokratische Lösung wünscht, dann kannst Du Dich direkt an Deinen persönlichen Ansprechpartner bei Cleanfrog wenden.

Die Vorteile eines persönlichen Ansprechpartners liegen auf der Hand. Er ist mit der Zusammenarbeit mit Dir als Kunde vertraut und kennt Deine Anliegen. Du musst also keine langen Erklärungen abgeben und kannst sofort zur Sache kommen.

8. Ein Angebots-Rechner spart Dir viel Zeit

Sobald Du Dir Notizen gemacht hast, welche Reinigungsarbeiten im Büro in München durchgeführt werden sollen, kannst Du einen Auftrag an eine Reinigungsfirma vergeben. Doch wie geht das? Ein guter Service bedeutet auch eine einfache Auftragsannahme. Denn je einfacher diese gestaltet ist, desto weniger Zeit verlierst Du. Wenn Du möchtest, kannst Du Dir den Live-Angebots-Rechner von Cleanfrog ansehen. Der ist übersichtlich gestaltet, intuitiv einfach zu bedienen und spart Dir viel Zeit.

Bei Cleanfrog genügen ein paar Klicks und Du kannst Deine Wünsche bezüglich der Büroreinigung in München deponieren. Im Anschluss daran wird Dir auf Basis Deiner Angaben ein Angebot online zugestellt, das Du dann annehmen kannst. Dazu gibt es auch ein Video auf YouTube - dort wird Dir alles erklärt!